Praxis für Naturheilkunde Cornelia Wirbeleit Heilpraktikerin
Praxis für Naturheilkunde Cornelia WirbeleitHeilpraktikerin 

Aktuelles

Sie wollen mehr über die Möglichkeiten der Naturheilkunde erfahren?

Dann kommen Sie einfach zu einem der kostenlosen

Infoabende

in meine Praxis

 

Dienstag, 17. Juli, 18-19 Uhr

"Was hat Migräne mit der Hüfte zu tun?"

Wechselwirkungen entlang der Wirbelsäule

 

Dienstag, 31. Juli, 18-19 Uhr

"Fasten - was bringt das?"

Fastenwoche im September - Wer darf? Wer sollte? (siehe unten)

 

Im Herbst 2018 (Ende September) organisiere ich wieder eine

Fastenwoche

 

Wer Lust hat, gemeinsam mit anderen und unter naturheilkundlicher Betreuung etwas für seine Gesundheit zu tun, ist herzlich zum Mitmachen willkommen.

 

Interessenten können sich in der Naturheilpraxis (1. Etage), bereits ab jetzt und bitte bis spätestens 17. August 2018
unter Tel. 030 - 54000970, oder per E-Mail post@hp-wirbeleit.de melden.

In einem kurzen individuellen Beratungsgespräch beantworte ich gerne alle
Ihre Fragen dazu.

 

Beim Fasten geht es nicht primär um die Reduzierung von Körpergewicht, sondern um eine Therapie – sozusagen eine Reinigung von innen.


Industriell veränderte Nahrung, Umweltgifte, ungesunde Gewohnheiten, Einnahme von Medikamenten und Stress verursachen heute bei vielen Menschen eine Reihe von Beschwerden und Erkrankungen, die das Immunsystem herausfordern und den Darm mit seinen hilfreichen Bakterien stören und überlasten.

Störungen im Darm haben verschiedenste negative Auswirkungen bis in jede Zelle des Körpers hinein.
Die Folgen dieser schleichenden Schädigung sind vielfältig. Neben Magen und Darm sind vor allem die Entgiftungsorgane Leber und Nieren oft überfordert. Das Bindegewebe im Körper wird stark beansprucht und kann seine Funktion, den Stoffaustausch, nicht mehr richtig wahrnehmen. Das führt auch zu Störungen der inneren Organe, des Nervensystems, der Knochen und Gelenke.

 

Mögliche Folgen sind

  • Gicht, rheumatische Erkrankungen, Rückenbeschwerden
  • Kreislauf- und Herzkrankheiten, Bluthochdruck
  • Krankheiten des Immunsystems
  • Krankheiten des Lymphsystems
  • Verdauungsbeschwerden
  • Einige Krebsvarianten (vor allem Dickdarmkrebs)
  • Diabetes
  • Chronische Lungenerkrankungen
  • Chronische Verschleißerscheinungen, zum Beispiel Arthrose
  • psychische Beschwerden

Fasten und eine damit einhergehende Darmreinigung ist in anderen Kulturen ein wichtiger Bestandteil der Körperpflege und Gesundheitsvorsorge.

 

Bei bestimmten Krankheiten ist allerdings „Fasten auf eigene Faust“ nicht empfehlenswert oder wegen auftretender starker Entgiftungsreaktionen sogar gefährlich. Deshalb sollten wir uns über Ihre individuellen Chancen und Risiken unterhalten!

 


zurück zur Startseite
Information zum Datenschutz

So erreichen Sie die Praxis:

Sana-Gesundheitszentrum

Helene-Weigel-Platz 10

1. Etage

12681 Berlin-Marzahn

 

Telefon: 030 54000970

 

Sprechzeiten:

Mo: 13 - 18 Uhr

Die: 9 - 13 u. 14 - 18 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

S-Bahn, Bus & Straßenbahn:

S 7 und S 75

Bus 194 und 391

Straßenbahn 18 und M8

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Cornelia Wirbeleit